Black Jack Tricks – Funktionieren sie wirklich?

BlackJack-onlineDa Black Jack zu den beliebtesten Spielen in Online-Casinos gehört, verwundert es nicht weiter, dass viele Spieler auf der Suche nach Tricks sind. Ist es möglich, durch die richtige Taktik die eigenen Chancen zu erhöhen und häufiger einen Gewinn mitzunehmen? Die große Faszination für das Kartenspiel erklärt sich sehr wahrscheinlich auch durch die einfachen Regeln des Spiels. Zu Beginn erhältst du dabei zwei Spielkarten. Diese kannst du so lang ergänzen wie du möchtest. Die erste Karte des Croupiers wird währenddessen verdeckt ausgegeben. Das Ziel ist es, möglichst nah an die Zahl 21 zu gelangen. Allerdings darf die 21 unter keinen Umständen überschritten werden, denn dann ist das Spiel verloren. Zuletzt deckt der Dealer seine Karte auf und zieht weiter, bis er mindestens 17 als Gesamtwert erreicht hat. Aus diesen einfachen Grundregeln ist ein großer Hype entstanden. Und genau wie bei anderen Glücksspielen versuchen einige auch hier, mit entsprechenden Tipps die Chancen auf einen Gewinn zu steigern. Aber ist das möglich? Oder handelt es sich bei den Leuten, die behaupten, über einen erstklassigen Black Jack Trick zu verfügen, um Betrüger?

Online-Casinos zum Black Jack Spielen:

CasinoBonusBesonderesZahlungsmethodenDepRating
100% bis500€
  • 20 Freispiele ohne Einzahlung für Book of Dead
  • 100 Freispiele zum Bonus
Giropay - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna)10€9.8
100% bis200€
  • 200 Freispiele zum Bonus für Book of Dead
  • Extra Bonus Sportwetten
PayPal - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Giropay - Kreditkarte - Neteller - Paysafe10€9.7
100% bis500€
  • 30 Freispiele ohne Einzahlung für Book of Dead
  • Bonus bis zu 2500€
Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - Banküberweisung - ELV10€9.6
100% bis50€
  • 50 Freispiele für Book of Dead zum Bonus
  • Großes Spielangebot
PayPal - Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - ecoPayz10€9.5
100% bis100€
  • 200 Freispiele zum Bonus für Book of Dead
  • Deutsches Live Casino
Skrill - Sofortüberweisung (Klarna) - Giropay - Kreditkarte - Neteller - Paysafe - Banküberweisung10€9.4

Beträge setzen und Karten fordern

Im Glücksspiel gibt es eine Regel, die schon immer gültig war: Die Bank gewinnt immer. In diesem Fall ist es also das Online-Casino. Dieser sogenannte Bankvorteil führt dazu, dass auf lange Sicht das Casino Geld verdient und der Spieler Geld verliert. Die verschiedenen Spiele im Casino unterscheiden sich hinsichtlich des Vorteils, den die Bank tatsächlich hat. Beim Roulette liegt ein solcher Vorteil ungefähr bei 1,35-2,7%. Auch bei anderen Spielen ist dieser Vorteil klein, wenn man ihn berechnet. Langfristig zahlt er sich für den Anbieter dennoch aus. Zum Vergleich: Bei Online-Slots werden ebenfalls um die 95% des eingesetzten Geldes  wieder ausgeschüttet. Das bedeutet also, dass jemand, der mit 100 Euro spielt, auf lange Sicht durchschnittlich 95 Euro zurückgewinnt. Das Kartenspiel ist dafür bekannt, einen kleineren Bankvorteil zu haben. Wie groß dieser ist, hängt von der Black Jack Strategie ab. Normalerweise hat das Haus, je nach Spieler-Verhalten, einen ungefähren Vorteil von 0,475 %. Du kannst den Verlauf des Kartenspiels ein wenig beeinflussen, indem du vom Dealer mit der Ansage „hit“ weitere Karten forderst oder verweigerst und die Einsätze planst. Darin unterscheidet sich das Spiel von manchen anderen Casino-Spielen, wie etwa Walzenspielen.

Tricks für „Hard Hands“ und „Soft Hands“

Aus mathematischer Sicht lässt sich eindeutig bestimmen, welches Verhalten mit den ihm zugänglichen Informationen optimal ist. Schließlich liegen zu unterschiedlichen Zeitpunkten des Spiels einige Karten offen aus. Entweder gehören diese dem Spieler oder aber dem Dealer oder den anderen Mitspielern. Daraus lassen sich eine Reihe von Vorgehensweisen ableiten, mit denen die Gewinnchancen gesteigert werden können. Dabei sollte man sich als Anfänger einige Bezeichnungen merken. Das beginnt bei den Namen für gewisse Kombinationen. So werden die Hände, also die Kombinationen an Karten, als „Hard Hand“ bezeichnet, wenn dieser kein Ass hält. Die Gesamtzahl der Punkte wird an diesen Namen hinzugefügt. Hast du beispielsweise eine sechs und zwei sieben, dann ist das eine „Hard 20“. In Kombination zum Blatt des Dealers kann nun entschieden werden, welche Taktik optimal ist. Ein Beispiel: Der Dealer hat als offene Karte eine 4. In diesem Fall solltest du bis zu einer „Hard 11“ Karten kaufen. Hast du jedoch eine „Hard 12“ oder höher, dann solltest du nicht weiter kaufen. Außerdem gibt es Kombinationen, die als „Soft Hand“ bezeichnet werden. Bei diesen ist ein Ass vorhanden.Als „soft“ wird sie bezeichnet, weil ein Ass flexibel als eins oder elf gezählt werden kann. Auch hier gibt es für jede Kombination an Karten eine Handlungsoption, die am besten ist, also die den höchsten zu erwartenden Gewinn verspricht.

Regel-Varianten im Black Jack

Auch wenn die grundlegenden Regeln einfach sind, ist es beim Black Jack ein bisschen wie beim Poker. Ein einfaches Spiel kann recht komplex werden. Optimale Handlungsoptionen gibt es auch für weitere Situationen. So kannst du deinen Einsatz im Spiel auch noch verdoppeln. Für ein solches „Double Down“ gelten Spezialregeln. Auch für diese „Soft Hand Doubles“ oder „Hard Hand Doubles“ gibt es für jede Kombination die optimale Handlung, die du wählen solltest, um deine Gewinne zu maximieren. Ein verdoppelter Einsatz heißt doppelte Gewinnchance bei doppeltem Einsatz. Allerdings bekommst du bei Double nur noch jeweils eine weitere Karte. Weitere Begriffe sind „Splits“, „Insurance“ und „Bust“. Bei Letzterem geht es um ein Nebenspiel, bei dem Spieler darauf wetten, dass der Dealer sich in der Runde überkauft, also zu viele Punkte auf seiner Hand hat. Allerdings sind die Quoten auf einen solchen Bust aus statistischer Sicht niedrig. Als Zusatzwette ist es wegen einer 5:2-Gewinnquote interessant, aber ziemlich riskant. So etwas ereignet sich nur in etwa 28 von 100 Fällen.

Liste mit Tipps anlegen und der Bankvorteil

Gerade zu Beginn kann es für neue Spieler unübersichtlich sein, für jede Kombination an Karten die richtige Handlungsoption im Kopf zu haben. Mit etwas Übung funktioniert das immer besser. Wer Black Jack im Online-Casino spielt, kann sich natürlich während des Geschehens einfach einen Spickzettel hinlegen. Auf diesem sind dann alle Tricks für jede Kartenhand vermerkt. Klar ist dabei, dass der Bankvorteil über einen längeren Zeitraum nicht verschwindet, egal, welche Tricks du dabei verwendest. Die richtigen Tricks können aber dabei helfen, zumindest deine eigenen Chancen optimal auszunutzen.

Kartenzählen ist hoffnungslos

Black Jack Spiel

Vier Spieler gegen das Haus beim Black Jack

Als Black Jack Tipp begegnet einem noch ab und zu das Kartenzählen. Dieses hat seinen Ursprung in den Anfangstagen dieses Kartenspiels. Hier wurden mehrere Runden hintereinander mit dem gleichen Kartendeck gespielt. Dabei wurden die in einer Runde verwendeten Karten nicht direkt wieder vom Dealer eingemischt. So konnte ein aufmerksamer Spieler verfolgen, welche Karten bereits gespielt worden sind und so die Wahrscheinlichkeit für die nächsten Karten, die aufgedeckt werden, genauer bestimmen. Das ging sogar so weit, dass man in einigen Fällen den Bankvorteil umdrehen konnte, um hohe Gewinne zu erzielen. Das ist allerdings Schnee von gestern.Spielsalons unterbinden diese Möglichkeit durch stetiges Mischen der Karten. Die Stapel werden nun in vielen Fällen nach jeder Runde vollständig neu gemischt. Zudem sind mehrere Decks im Spiel. Es bringt also nichts mehr, die Karten zu zählen. Wer im Online-Casino spielt, der braucht die Karten über mehrere Runden sowieso nicht zu betrachten. In seriösen Black Jack Casinos ist hier natürlich ein funktionierender Zufallsgenerator eingebunden, der in jeder Runde die Karten vollständig neu verteilt.

Notizen können den Einstieg in Black Jack erleichtern

Durch die richtige Black Jack Strategie kannst du also die Chance auf einen Gewinn bis auf ein gewisses Niveau erhöhen. Allerdings wirst du dabei niemals langfristig die Bank schlagen können. In einem solchen Fall würde das Casino mit dem Spiel keinen Gewinn machen und es deshalb auch nicht anbieten. Um die Übersicht mit Tipps zum Kartenfordern zu behalten, kann man sich beim Spielen in einem Online- oder Live-Casino einfach eine Liste mit den ganzen optimalen Handlungen erstellen. Mit etwas Übung brauchst du für die richtige Aktion dann irgendwann nicht mehr nachschauen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Niklas Strothmann

Niklas Strothmann

Obwohl ich seit Jahren selbst passionierter Spieler bin, steht das Thema Sicherheit beim Besuch eines Online Casinos für mich an erster Stelle. Folge meinen Beiträgen und sei immer bestens über das Geschehen in der Online Casino Branche informiert.